Breaking News
Home / Wissenswertes / Bitcoin Core vs Bitcoin Unlimited

Bitcoin Core vs Bitcoin Unlimited

Meine Meinung zu Bitcoin Core vs Bitcoin Unlimited

Bitcoin Core vs Bitcoin UnlimitedJeden Tag kommen verschiedenste Meldungen hervor einmal zu gunsten des Bitcoin Core und einmal zu gunsten des Bitcoin Unlimited. Teilweise kann man nicht mehr beurteilen was falsch oder richtig ist.Bitcoin Core vs Bitcoin Unlimited? Viele ehemaligen Bitcoin Supporter schlagen sich auf die andere Seite um für sich gute Gewinne zu machen. Das hat aber nichts mit den ursprünglichen Gedanken zu tun. Dezentrale Währung, schnelles Zahlungssystem; Unabhängig. Die ganze Sache ist viel zu wichtig und eine so große Chance für alle Menschen sich von der Diktatur des vorhandenen Geldsystems zu befreien…  Jeder wird dabei mit Bitcoins noch gutes Geld verdienen. Die Gier vom Menschen ist hierbei ein großer Faktor. Keiner sollte hier nur auf seine Wirtschaftlichkeit und auf den eigenen Nutzen schauen sondern zurück zu den Ursprungsgedanken kehren.

Es sollte eine Lösung gebracht werden die den Nutzern den meisten Nutzen bringt. Das System mit den meisten Nutzen wird sich mittel bis langfristig sowieso wieder durchsetzen. Derzeit ist es so das es zu früh einen Fork ist. Genau jetzt wo der Bitcoin über die Oberfläche gekratzt ist, kommt solch eine Debatte. Wobei man einen Fork, eine Spaltung der Chain und der Netzwerkes noch immer machen kann, wenn das ganze Bitcoin Netzwerk stabiler ist.

Das jetzige Problem das ich jeden Tag höre und sehe ist. Das Transaktionen anstatt Sekunden/ Minuten, oft Stunden brauchen das sie bestätigt werden. Wäre lösbar wenn die Blockgröße von 1 Mb auf 8 MB gesetzt wird. Wenn der anfänglich Nutzen dabei war Transaktionen binnen Sekunden abzuwickeln und jetzt nicht mehr gegeben ist muss daran gearbeitet werden.

Wir müssen einfach abwarten wie sich die Situation entwickelt. Wir können nur vorbereitet sein wenn es zu einer Spaltung des Netzwerkes kommt.

Was kann ich tun Wenn die Spaltung von Bitcoin Core vs Bitcoin Unlimited kommt?

  • 1.Transaktionen so gering wie möglich halten. Nur die wichtigsten Transaktionen vornehmen.
  • 2.Mögliche Aufsplittung der Bitcoins in Altcoins und andere Kryptowährungen.
  • 3. RUHE bewahren und den Sturm aussitzen. Nach jeder Debatte der letzten Jahre ist der Bitcoin gestärkt hervor gegangen.
  • 4. Am besten ist es wenn man seine Privaten Keys selber in der Hand hat und nicht bei einem Wallet die das für einem verwalten. Ledger oder Trezor wären die Optimaalsten Lösungen. Habe hier eine Anleitung auf Deutsch geschrieben um die Einrichtung von einem Ledger Wallet so einfach wie möglich zu gestalten. Hier gehts zum Leder Wallet
shadow-ornament

 

So BTC Echo:

Wie wir sehen können, erfreut sich Bitcoin Unlimited wachsender Beliebtheit bei den Minern. Die Signale aus der Community sind aber auch sehr deutlich – für SegWit. Auch eine Umfrage von BTC-ECHO im deutschsprachigen Raum bestätigt diese Aussage.

Zusätzlich gibt es bei Bitcoin Unlimited noch ein Ungleichgewicht zwischen Node und Miner Support. Die meisten Miner Unterstützen Bitcoin Unlimited, möglicherweise aus wirtschaftlichen Gründen. Doch die Nodes sprechen eine andere Sprache, sie unterstützen zum allergrößten Teil SegWit, sie sind es auch, die die Informationen im Netzwerk an alle Teilnehmer verteilen. Das muss sich ändern, wenn Bitcoin Unlimited eine größere Akzeptanz sucht, denn der Coin-Preis entscheidet sich an den Börsen und nicht beim Miner.

Es bleibt abzuwarten wie sich die Debatte weiterentwickelt und wer die Mehrheit und damit den größten Support erlangt. Aber egal ob die Blockgröße 1MB beträgt oder die maximale Blockgröße bei Bedarf vergrößert wird, ohne eine klare Mehrheit wäre eine Umstellung auf ein anderes Protokoll und eine darauf folgende Hard Fork schädlich für alles, was sich Bitcoin in den vergangenen Jahren aufbauen konnte.